storage

Storage

Hier findet die gesamte Festplattenverwaltung des DHP-Pools statt.

Im Festplatten-Manager (links im Bild) werden alle im DHP-Pool vorhanden Festplatten aufgelistet.

Die Festplatten sind mit einem gekennzeichnet, wenn die Festplatten keinem vServer zugeordnet sind. Die Festplatten sind frei.

Festplatten sind mit einem gekennzeichnet, wenn die Festplatten einem vServer zugeordnet sind, betreffende Festplatten sind in Benutzung.

Bei jeder Festplatte stehen dem Anwender fünf mögliche Funktionen zur Verfügung:

= Zeigt Informationen zur Festplatte an

= Öffnet einen Dialog zur Duplizierung / zum Klonen der Festplatte

= Hier kann der Festplattenname geändert werden

= Öffnet einen Dialog zum Vergrößern einer Festplatte

(Achtung: Festplatten können aus Sicherheitsgründen nur vergrößert, aber nicht verkleinert werden!)

= Zeigt einen Dialog zum Löschen der Festplatte an

KAMP DHP bietet die Möglichkeit, vFestplatten in der Größe innerhalb weniger Sekunden um Festplattenspeicher zu erweitern.

LVM basierende Festplatten können Sie in KAMP DHP sehr einfach erweitern und steht in der Regel nach einem Neustart des Servers sofort zur Verfügung. Es können auch nicht LVM basierte Festplatten erweitert werden. Jedoch ist dabei die Erweiterung nicht einer bestimmten Partition auf der Festplatte zuzuordnen, sondern kann unter Umständen nur der letzten Partition zugewiesen werden. Je nach verwendetem Betriebssystem kann es sein, dass die Partitionstabelle neu aufgebaut werden muss, bevor die Erweiterung des Festplattenspeichers sichtbar ist.

Hinweis: Diese Funktion kann zwar keinen direkten, destruktiven Schaden auf Ihren Datenbestand nehmen, Sie sollten sich aber trotzdem mit der Thematik „Partitionierung“ auskennen und zur Sicherheit ein aktuelles Backup vorhalten.

= Öffnet einen Dialog zum Vergrößern einer Festplatte

Durch ein Bestätigen des Sicherheitshinweises gelangen Sie zur Eingabemaske „FESTPLATTE ERWEITERN“. Tragen Sie im Eingabefeld „Zielgröße“ die gewünschte Endgröße in GB ein. Beispiel: Wenn Sie die Festplatte um 10 GB erweitern möchten, tragen Sie als Zielgröße 60 GB ein.

Hier werden alle für vServer angelegten RecoveryPoints aufgelistet und es besteht die Möglichkeit vorhandene RecoveryPoints zu löschen:

  • storage.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/07/05 12:36
  • von marketing