neuer_vserver_aus_appliance

Appliance importieren und vServer erzeugen (DHP Enterperisepaket)

Nutzer haben im DHP Enterprisepaket die Möglichkeit, Appliances in den Formaten VMDK-, VHD-, VPC-, QCOW2-, VDI- oder RAW in das DataCenter zu importieren. Den HTML5 Upload Manager finden Sie in den DataCenter-Einstellungen unter dem Reiter „Storage“ im Bereich „Festplatten-Images und Appliances“.

Klicken Sie auf den Button „Image hochladen“ und es öffnet sich in einem neuen Fenster der HTML5 Upload Manager. Er ermöglicht das Hochladen größerer Dateien direkt über den Browser. Sollte ein Upload einmal unterbrochen werden, können Sie diesen innerhalb von 24 Stunden erneut startet, ohne die bereits hochgeladenen Daten erneut senden zu müssen.

Nach dem erfolgreichen Import erscheint die hochgeladene Datei im Bereich „Festplattenimages und Appliances“. Als nächsten Schritt muss das importierte Format in eine Festplatte gewandelt werden. Wählen Sie dazu das gewünschte Image aus und klicken auf die Funktion „Image zu Festplatte“ unterhalb des Auswahlfeldes.

Es öffnet sich der Dialog „Festplatte aus Imagedatei erzeugen“. Hier können Sie das Storage-Cluster auswählen, auf dem die Festplatte erzeugt werden soll und einen Namen für die Festplatte vergeben. Der Fortschritt der Erstellung wird Ihnen in der LOG-Console und der Session-History angezeigt. Nach erfolgreichem Abschluss der Funktion erscheint die „angelegte Festplatte“ im Festplattenmanager als freie Festplatte, was über das grüne angezeigt wird.

Klicken Sie im Navigator auf das grüne Plussymbol () oder in den DataCenter-Einstellungen den Button „vServer anlegen“ um in die Template-Auswahl für einen neuen vServer zu gelangen.

Um einen vServer ohne vorinstallierten Template anlegen zu können, hat KAMP eine eigene Vorlage erstellt. Wählen Sie dazu aus dem Bereich „Specials“ das Template „Leerer vServer“ aus. Diesem Template können Sie bereits existierende Festplatten zuweisen.

Die Image-Import gewandelte Festplatte wird Ihnen als verfügbare Festplatte angezeigt und kann dem vServer zugeordnet werden. Durch einen Klick auf den Festplattennamen im Fenster „Verfügbare Festplatten“ und einen Klick auf „< Festplatte hinzufügen“ erscheint die gewünschte Festplatte im Fenster „Zugewiesene Festplatten“.

Hinweis: In diesem vServer-Template können Sie auch von ISO-Images starten, um z. B. einen virtuellen Server über eine manuelle Betriebssystem-Installation in Betrieb zu nehmen. Wählen Sie dazu unter „ISO-Image auswählen und mounten“ das gewünschte ISO-Image aus und legen Sie über die Funktion „Neue Festplatte erstellen“ eine leere Festplatte für die Installation an.

Nehmen Sie alle Ressourcen- und Netzwerkeinstellungen wie gewohnt vor und klicken Sie auf den Button „Speichern“. Nach dem Speichern erscheint der neue vServer im Navigator Ihres DataCenters im ausgeschalteten Zustand.

  • neuer_vserver_aus_appliance.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/07/19 10:22
  • von marketing